Technische Hilfen


Induktionsanlagen ermöglichen Schwerhörigen die Teilnahme an öffentlichen Veranstaltungen,Vorträgen, Theaterstücken, Filmvorführungen, Seminaren und vielem mehr.

 

 

 

 

 

 

Hörgeräte, die eine Induktionsspule (hier T Spule) eingebaut haben,ermöglichen den Empfang von Sprache und Musik ohne störende Nebengeräusche.

 

 

 

 

 

 

 

Der Verein vonOHRzuOHR® fordert für alle öffentlichen Veranstaltungsräume die Installation von Induktionsanlagen im Sinne der Gleichbehandlungsrichtlinien der EU (sieh ÖNORM B1600).

Weitere Informationen zum Thema Induktionsanlagen finden Sie hier www.oesb-dachverband.at/links/unternehmen/