Technische Hilfen


Induktionsanlagen ermöglichen Schwerhörigen die Teilnahme an öffentlichen Veranstaltungen,Vorträgen, Theaterstücken, Filmvorführungen, Seminaren und vielem mehr.

 

 

 

 

 

 

Hörgeräte, die eine Induktionsspule (hier T Spule) eingebaut haben,ermöglichen den Empfang von Sprache und Musik ohne störende Nebengeräusche.

 

 

 

 

 

 

 

Der Verein vonOHRzuOHR® fordert für alle öffentlichen Veranstaltungsräume die Installation von Induktionsanlagen im Sinne der Gleichbehandlungsrichtlinien der EU (sieh ÖNORM B1600).

Weitere Informationen zum Thema Induktionsanlagen und Firmen die Induktionsanlagen einbauen finden Sie hier auf der Seite des ÖSB

 

 

 

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok