Interview bei Radio FRO

Die Unruhestifter Zu hören auf Radio FRO 105,0 
 
Frau Angelika Nebl und Frau Birgit Laux-Flajs waren am 10. November 2017 zu einem Interview bei Radio FRO im Sendestudio eingeladen.
Ausstrahlung war am 11. November 2017 11:02 Uhr

Anbei der Link zum Nachhören

 

Seniorenvortrag Linz AG

Am 8. November 2017 stellten wir unseren Verein bei der Seniorenversammlung der Linz AG vor.

Zahlreiche interessierte Teilnehmer werden uns demnächst in der Beratungsstelle aufsuchen…

 

 

 

 

 

 

 

 

Unsere Gala "Das goldene Ohr 2017" ist mit großem Erfolg zu Ende gegangen!

Wir bedanken uns bei allen Anwesenden und bei den Helfern, die zum guten Gelingen beigetragen haben!

Hier einige Fotos!

Die strahlenden Preisträger!

 

 

Unsere Ehrengast Behindertenanwalt Herr Dr. Hofer übergab die Preise für akustische Barrierefreiheit!

 

 

Unser stolzes Team!

 

Tolle musikalische Unterstützung durch unsere DGO Band!

 weitere Fotos unter eventfoto.at

 Presseberichte dazu gibt es unter Verein-Öffentlichkeitsarbeit-Presseberichte

 

 

Artikel aus der Zeitschrift "Das Medizinprodukt"

 

 Zum Vergrößern Klick aufs Bild!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Neue Armschleifen für Menschen mit Hörbeeinträchtigung bei uns erhältlich!

 

Frau Helene Pernecker freute sich sehr und hat gleich die erste Armschleife bei uns erworben.

Ihre eigenen Worte: „Warum sollte man sich schämen, auch die Blinden tragen die Schleifen mit den drei Punkten?“

 

 

 

 

 

Sprechtag ab Oktober!

Unsere Obfrau Angelika Nebl bietet ab Oktober am 1. Montag im Monat für unsere Vereinsmitglieder einen Sprechtag an.

Nur mit Terminvereinbarung unter 067684 700 8334

 

 

Liebe Mitglieder

Ich habe meinen Smart mit dem Vereinslogo versehen lassen und darf Ihnen mitteilen, wenn Sie eine Windschutzscheibenschaden haben oder ähnliches brauchen,

bekommen Sie bei der Firma VOKO in Pasching, hinter der Jet-Tankstelle bei der Plus City, den günstigsten Preis.

Informieren Sie Herrn Kohlberger Raimund vorab, dass Sie Mitglied beim Verein sind.

 

Angelika Nebl

Obfrau  

  Zum Vergrößern anklicken

 

 

Technische Museum Wien

"Hörgeräte" damals und heute

 

Frau Nebl hat mit Freude erfahren dass für Menschen mit Behindertenausweis der Eintritt gratis ist.

Das Museum ist sehr interessant und ein Besuch sehr empfehlenswert!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Neuer Jugendtreff für gehörlose und schwerhörige Jugendliche!

 Wir freuen uns sehr, wünschen der Gruppe alles Gute und werden Sie gerne mit Vorträgen ect. unterstützen!

 

 

 Für nähere Infos Klick aufs Bild!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Beitrag von Frau Nebl in der TV Media März 2017

 

 

Der nächste Vereinstreff findet am 08. März 2017 mit Frau Ursula Lehner statt!

Thema: Frühjahrsputz!

Altes raus, Neues rein.

Gesunde Seele wieder entdecken.

 

 

 

 

Unser Verein ist 10 Jahre alt!

Einige unserer Mitglieder haben mit uns gefeiert!

 

 

 

 

Impulsvortrag Tinnitus im ELISANA Museumstraße 31a, 4020 Linz am 15.02.2017

19:00- 20:30 Uhr, Kooperation von Frau Marion Weiser, Frau Angelika Nebl und Frau Doris Schüchner

Kontakt für Anmeldung und Details: Angelika Nebl, Telefon: 0732 700 833, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

 

Inserat in der Gallneukirchner Kirchenzeitung!

Gallus Nr.  230, Nov 2016

 

Für nähere Infos Klick aufs Bild!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Sämtliche Sonderschulen sollen langfristig geschlossen werden! Eine Initiative des steirischen Elternvereins!

 

Die Regierung will langfristig gesehen sämtliche Sonderschulen abschaffen. Es ist allerdings so, dass es Schüler mit  Behinderungsformen gibt (z.B. Autismus), die große Schüleranzahl in einer Klasse nicht aushalten würden. Bis heute gibt es keine Alternativlösungen!

 

Derzeit haben die Eltern die WAHL zwischen verschiedene Beschulungsformen (Integrationsklasse an Regelschulen, Einzelintegration in Regelschulen, div. Sonderpädagogische Zentren mit div. Formen der Klassenbildung und Klassengrößen von mind. 5 bis 25 Schüler / Klasse).

 

Bis 2020 soll in den ersten drei Bundesländern (Kärnten, Steiermark, Tirol) die Sonderschulen abgeschafft werden. In der Steiermark macht sich ein Elternverein nun stark, um die Wahlfreiheit zu erhalten.

 

Nähere Informationen finden Sie im Anhang (Artikel aus der Zeitung „Salzburger Nachrichten“ vom 20.4.2016 und zwei Links, die die Thematik und die Unterschriftenaktion des steirischen Elternvereins beinhalten.

 

http://www.elternbrief.at/de/page.asp?id=708

 

http://www.elternbrief.at/de/page.asp?id=706

 

 

 

Hier ein Interview zum Thema Schwerhörigenarbeit und Barrierefreiheit

mit Herrn Harald Tamegger vom ÖSB auf www.hören.at 

 

 

 

 Es beginnt wieder ein neuer Schriftdolmetschlehrgang!

 

Für nähere Info Klick aufs Bild!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


 

 

VKB-Bank: Barrierefreies Hören

Seit 23. November ist die VKB-Bank im Veranstaltungssaal des VKB-Kundenforums am Pfarrplatz sowie im VKB-Kundenzentrum in der Rudigierstraße akustisch barrierefrei. Induktive Hörschleifen und die entsprechende Kennzeichnung mit einem eigenen Piktogramm erleichtern hörbeeinträchtigten Menschen das Hören. Die Hörschleifen wurden von der Obfrau des Vereins „vonOHRzuOHR“, Angelika Nebl getestet und für sehr gut befunden. Die Vize-Präsidentin des Österreichischer Schwerhörigenbundes überzeugte sich persönlich von der Hörqualität im VKB-Kundenzentrum und bedankte sich bei VKB-Generaldirektor Mag. Christoph Wurm für das Engagement im Sinne des barrierefreien Hörens.


 Bildtext: (v.li.) VKB-Generaldirektor Mag. Christoph Wurm,

 

VKB-Kundenberaterin Ruth Hauser,

Vize-Präsidentin des Österreichischen Schwerhörigenbundes, Angelika Nebl 

Foto: vkb-bank

 

 

 

 

 

 

 

Die Zeitung Monat hat in der Ausgabe 3/2015

einen Beitrag über Schriftdolmetscher gebracht!

(klick aufs Bild)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 
 

 

Mission beat the silence auf dem Mars:

Erstes Botschafter-Treffen der Initiative war ein voller Erfolg!    (klick aufs Bild)

 Hier noch ein paar Bilder dazu mit unserer Birgit Laux-Flajs!

 

 Hier gibt es noch mehr Bilder!

 

 

 

Hier ein Interview in den OÖ Nachrichten vom 10. Juni 2015

mit unserem Mitglied Frau Maria Reisenberger! 

(klick aufs Bild)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Ein Artikel von unserer Obfrau Angelika Nebl

erschienen im Sprachrohr Juni-August 2015

 (klick aufs Bild)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Hier die Antwort!

Sehr geehrte Frau Nebel,

 

leider ist die technische Lösung des Gastspiel"hör"problems nicht so einfach und wird uns länger beschäftigen.

 Wir arbeiten aber an einer adäquaten Lösung!

 In der Zwischenzeit habe ich nun veranlasst, dass folgender Text in unseren Printmedien und der Homepage angeführt wird:

 „Das Brucknerhaus Linz ist mit einer induktiven Höranlage ausgestattet.

Im Großen Saal inklusive Galerie und im Mittleren Saal können TrägerInnen von Hörgeräten vollkommen klar und störungsfrei den Darbietungen folgen.

Bei Gastveranstaltungen kann es zu Einschränkungen der Hörqualität kommen."

 Ich hoffe, dies ist als Zwischenlösung akzeptabel - sobald wir eine bessere haben, melde ich mich bei Ihnen!

 Bg,

 

Wolfgang Scheibner

Mag. (FH) Wolfgang Scheibner

Leiter Abt. Personal/Organisation

 

Brucknerhaus

A-4010 Linz, Untere Donaulände 7

 

mobile: +43 664 88683772

phone:  +43 732 7612 DW 2200

fax:      +43 732 7612 DW 2210

mail to  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

visit      www.liva.at

 

Linzer Veranstaltungsgesellschaft mbH

Ein Unternehmen der Stadt Linz

 

 

Artikel in der TV-Media Jänner 2015

(klick aufs Bild)